Home Archiv Saison 2017/2018 Nachholespiel - 22.11.2017
Nachholespiel - 22.11.2017 PDF Drucken

 

Rossauer FC
FSV Taura
2:1

 


Tabelle

 

Platz Mannschaft Spiele g u v Torverh. Differenz Punkte
1. SpG Rochlitz 2 /Geringswalde 2
11
7
1
3
34:21
13
22
2. TSV 1893 Langhennersdorf
11
7
1
3
27:21 6
22
3. Rossauer FC
11
5
4
2
24:20 4
19
4. FSV Kriebstein *
11
8
2
1
40:25 15
17
5. Riechberger FC
10
4
2
4
22:17 5
14
6. Siebenlehner SV 2
11
4
2
5
20:16 4
14
7. SV Grün-Weiß Niederwiesa *
10
6
1
3
35:13 22
13
8. 1. BSV Langenleuba-Oberhain
10
3
2
5
26:36 -10
11
9. FSV Taura *
11 5 1
5
24:20 4 10
10. SpG Frankenau /Altmittweida 2 10
3
1 6 26:44 -18 10
11. SG 1899 Striegistal 2
11
1
1
9
7:28
-21
4
12. SpG Marbach 2 /Nossen 2
9
1
0
8
6:30
-24
3

* Punktabzug (Taura, Niederwiesa 6 Punkte - Kriebstein 9 Punkte)


Rossauer FC - FSV Taura 2:1 (1:1)

 

Im Nachholspiel musste unsere Mannschaft auswärts abermals eine Niederlage einstecken. Leider erreichten wir in der 1. Halbserie auf fremden Gelände nur einen Punkt. Aus den verschiedensten Gründen fehlten uns in diesem Spiel einige Akteure, so dass sogar Trainer Fritzsche auf der Auswechselbank Platz nehmen musste.

Auf schwer bespielbaren Boden hatten beide Mannschaften arge Schwierigkeiten. Die Bälle konnten meist nur geschlagen werden. Die meisten Zuspiele blieben im Schlamm stecken. An diesem Tag war aber der Gastgeber die aktivere Mannschaft. Man muss fairerweise sagen, dass der Sieg für Rossau in Ordnung ging. Es konnten von beiden Mannschaften nur wenige Chancen heraus gespielt werden. Nach Foulspiel von Tetzner B. gab es nach 15 Minuten Elfmeter für Rossau. Ersatztorhüter Vogel hielt diesen glänzend. Meist waren beide Vertretungen am Strafraum mit ihrem Latein am Ende. Nach schöner Flanke von Frank köpfte Pawlowski in der 43. Minute zum 0:1 ein. Leider unterlief uns im Gegenzug im Mittelfeld ein schwerer Fehler, der zum 1:1 Ausgleich führte. Nach Verletzungen von Oertel und Richter D. musste die Mannschaft wieder umgestellt werden. In der 60. Minute gab es an unserer Strafraumgrenze Freistoß für Rossau, welcher unhaltbar zum 2:1 Endstand einschlug. Danach kämpfte unsere Elf mit großer Hingabe, aber es reichte nicht mehr zu einer Punkteteilung. .

 

Am Sonntag beginnt dann schon die Rückrunde und der Riechberger FC kommt zum letzten Heimspiel des Jahres 2017, viel Erfolg dafür Männer !!!


 

Aufstellung

Vogel

Seidel
Wehner

Richter, C.

Oertel


Tetzner, B.
Richter, D.
Klauß Hälsig


Pawlowski Frank

 

Auswechslungen:

in der 46. Min: Eichhof für Oertel
in der 70. Min: Weber für Richter, D.


Spielstatistik

0:1 Pawlowski (42. Minute)
1:1 (43. Minute)
2:1 (62. Minute)

Gelbe Karte: -
Gelb/Rote Karte: -
Rote Karte: -

Zuschauer: 17

 
Banner
 

Statistiken

Seitenaufrufe : 496509